Verlag Der gesunde Menschenversand: Spoken Word, Slam Poetry und mehrVerlag Der gesunde Menschenversand: Spoken Word, Slam Poetry und mehr

Ludwig Marcuse - "DER GESUNDE MENSCHENVERSAND ist oft eine der ungesundesten Verständnislosigkeiten."

hani xeit

  • Walter Vogt: hani xeit
  • modern mundart
  • Der gesunde Menschenversand, 2018
  • ISBN 978-3-03853-066-4
  • CHF 25.00
  • Taschenbuch, 228 Seiten

Walter Vogt (1927-1988) war mit zahlreichen Romanen, Theaterstücken und Hörspielen massgebend für die Literatur aus der deutschsprachigen Schweiz zwischen 1960 und 1990. Sein grosses Schaffen wurde in den 90er-Jahren mit einer zehnbändigen Werkausgabe im Verlag Nagel & Kimche gewürdigt. Bisher wenig bekannt war, dass er zwischen 1963 und 1980 auch mit der Mundart experimentiert hat. Mit der Initiierung einer Gruppenlesung am 22. Mai 1967 im Theater am Zytglogge in Bern hat er den Begriff "modern mundart" geprägt, der bis heute die kritische Mundartliteratur der späten 60er-Jahre kennzeichnet.


"hani xeit" lädt mit bisher weitgehend unpublizierten Mundarttexten zur Wiederentdeckung Vogts ein. Der Spoken-Script-Band versammelt seine ersten berndeutschen Lyrik- und Prosaversuche aus dem Nachlass, die "modern mundart"-Texte, den dramatischen Dialog "Tinnkwisizioon" und die Radiokolumnen "zeitraster" und "Zum neuen Tag". Vogt selber (in einem Brief an eine Studentin) und sein Herausgeber Fredi Lerch in einem Nachwort reflektieren seinen Umgang mit der Mundart als literarischer Kunstsprache.

 

Auch als E-Book auf den üblichen Download-Portalen erhältlich.



Der Bund, 7. April 2018

Walter Vogt nutzte die unverblümte Direktheit seines Dialekts: Der Band «hani xeit» zeigt ihn von einer neuen Seite: als Mundart-Autor.

Berner Zeitung, 24. April 2018

Denn was Vogt sagt zur Sinnentleerung christ­licher Traditionen, zur medialen Umsetzung der Wirklichkeit und vor allem zu unserer fehlenden «Umwältkultur», wirkt hoch­aktuell.

041 - Das Kulturmagazin, 1. Mai 2018

Walter Vogts Mundart-Texte verraten einen Sprachspieler, der das ganze Repertoire «vo chuzzemischt über schissdräkk u ggügguseich zu brunnz zu schmare und zu hueremischscht» genüsslich beherrscht.