Verlag Der gesunde Menschenversand: Spoken Word, Slam Poetry und mehrVerlag Der gesunde Menschenversand: Spoken Word, Slam Poetry und mehr

FÖRDERVEREIN - Unterstützen Sie den Gesunden Menschenversand! …weiter lesen

von den beinen zu kurz

  • Katja Brunner: von den beinen zu kurz
  • Hörspiel
  • Produktion: WDR 2014
  • Der gesunde Menschenversand, 2015
  • ISBN 978-3-03853-007-7
  • CHF 28.00
  • Audio-CD, 52 Min.

Die Autorin Katja Brunner war erst 18 Jahre alt, als sie "von den beinen zu kurz" schrieb. 2013 gewann sie damit den renommierten Mülheimer Dramatikerpreis. „Die Autorin überschreitet Tabus, ohne dabei je reisserisch zu sein“, heisst es in der Begründung der Jury. Nach internationalen Bühnenerfolgen hat der Regisseur Erik Altorfer den Text bearbeitet und für den WDR als Hörspiel inszeniert.
 
Da ist eine Familie: ein Vater, eine Mutter, ein Kind. Namenlos. Bürgerlich. Austauschbar. Alles könnte gut sein und werden, doch etwas läuft schief, heillos schief, denn der Vater verfällt der Tochter vom Tage ihrer Geburt an. Für die Tochter ist die "grenzenlose" Liebe des Vaters vom ersten Atemzug an Teil ihrer Wirklichkeit, sein massloses Begehren Normalität. Die ausrangierte Mutter stempelt die Tochter alsbald zur Konkurrentin, Diebin ihres Mannes. Stimmen von aussen vergegenwärtigen mögliche Stationen - Geburt, erster Übergriff, Streichelzoo, Kindergeburtstag, Arztbesuch, Selbstmord - dieser Tragödie. Entgegen dem therapeutischen Gerede, das später auf sie einprasselt, verteidigt die Tochter ihr verhängnisvolles Verhältnis zum Vater. In diesem beeindruckenden Debüt Katja Brunners wird die Sprache zu einem Seziermesser, das die VaterMutterKindWelt zerschneidet und die schwindelerregenden Abgründe menschlicher Leidenschaft aufdeckt.
 
Mit Judith Engel, Marion Breckwoldt, Stephan Bissmeier, Carolin Conrad und Sebastian Rudolph ist das vom WDR aufwändig produzierte Hörspiel hochkarätig besetzt. Die beiden Mädchen Roxana Samadi und Josephine Banik sind in ihrer gespenstischen Direktheit eine Entdeckung. Und die Musik von Martin Schütz katapultiert diese Stimmen in alptraumartige Welten, mal märchenhaft und nostalgisch, mal wütend und aggressiv.
Longlist Deutscher Hörbuchpreis 2016!



Theater der Zeit (Cathrin Siegler), 1. Juni 2015

Erik Altorfer, Mitbegründer und künstlerischer Leiter der Zürcher Autorenwerkstatt Dramenprozessor, wo Brunner ihr Stück einst entwickelte, hat ... für den WDR ein Hörspiel inszeniert. Herausgekommen ist dabei weniger eine Reduktion als vielmehr eine Konzentration auf die sprachliche Materialität. Komponist Martin Schütz unterlegte die Polyfonie des Textes, welche das siebenköpfige Sprecherensemble hervorragend in Szene setzt, mit Klangteppichen, die die Musikalität der Brunner’schen Sprache scheinen lassen.

041 - Das Kulturmagazin, 1. Mai 2015

So beleuchtet "von den beinen zu kurz" ein schwieriges Thema ohne Polemik, aber mit viel Einfühlungsvermögen und sehr facettenreich. Ausgezeichnet gesprochen und mit starker Musik versehen, ist dieses Hörspiel äusserst empfehlenswert.

MDR Figaro - Das Kulturradio, 10. Juni 2015

Beklemmende Hörspielproduktion des WDR über den sexuellen Missbrauch von Kindern. ... Hervorzuheben ist neben der sensiblen Regie von Erik Altorfer vor allem die Musik von Martin Schütz. Seine Kompositionen, die über weite Strecken das Hördrama untermalen, spiegeln die menschlichen Abgründe wider, die hier beleuchtet werden.