Verlag Der gesunde Menschenversand: Spoken Word, Slam Poetry und mehrVerlag Der gesunde Menschenversand: Spoken Word, Slam Poetry und mehr

Wikipedia - "Oft wird GESUNDER MENSCHENVERSAND als Phrase missbraucht. Die Unart, sich fälschlich auf ihn zu berufen, hat stark zu seiner Abwertung beigetragen"

Lydia Eymann

  • Rolf Hermann, Michael Stauffer: Lydia Eymann
  • Zwei Hörspiele
  • Stiftung Lydia Eymann
  • Der gesunde Menschenversand, 2012
  • ISBN 978-3-905825-38-1
  • CHF 34.00
  • Audio-CD, 2 CDs, 115 Min.

Lydia Eymann (1901-1972) galt als Langenthaler Original. Zeitlebens lehnte sie sich gegen bestehende Verhältnisse und Ungerechtigkeiten auf. Sie verteidigte ihren geliebten Fischbach, forderte das Frauenstimmrecht ein und schrieb dem Langenthaler Gemeinderat vor, was er auf seine Traktandenliste zu setzen habe. Zudem betätigte sich LE, wie sie sich selber nannte, als Fotografin, bildende Künstlerin und Schriftstellerin. Bis auf Glossen und Leserbriefe im Langenthaler Tagblatt sowie einige verstreute Erzählungen blieben ihre Texte jedoch unveröffentlicht.

 

Michael Stauffer und Rolf Hermann haben das Archiv an der Aarwangenstrasse 55 gesichtet und daraus zwei charmante und vergnügliche Hörspiele komponiert. Zum einen das "Porträt von LE", eine literarische Würdigung von LEs Leben, zum anderen die "Kriminalgeschichte", ein aus dem Archivschatz gehobener, wunderbar versponnener Text. 

 

Herausgeberin des Hörbuchs ist die Stiftung Lydia Eymann.




Neue Luzerner Zeitung, 24. Februar 2012

Im Stück «Porträt von LE» komponierten Rolf Hermann und Michael Stauffer aus Zeitzeugenaussagen, Tagebuchnotizen, Glossen, Leserbriefen und Bildkommentaren eine vielstimmige Monografie.