Verlag Der gesunde Menschenversand: Spoken Word, Slam Poetry und mehrVerlag Der gesunde Menschenversand: Spoken Word, Slam Poetry und mehr

ABO EDITION SPOKEN SCRIPT - Die "edition spoken script" gibt es auch im Abo, für nur je 19 CHF (inkl. Porto) erhalten Sie 2 bis max. 4 Bücher im Jahr als Erste zugeschickt! Bestellen mit Mail an: info@menschenversand.ch

das heft das seinen langen namen ändern wollte

  • Diverse: das heft das seinen langen namen ändern wollte
  • Der gesunde Menschenversand, 1998
  • ISBN
  • CHF 7.00
  • Heft, 30 Seiten

"das heft das seinen langen namen ändern wollte" ist ein Literaturfanzine, das sich auf Kürzestgeschichten, Lyrik und Illustrationen spezialisiert hat. Als dem Heft im Jahr 2002 nach vier Jahren alle Wörter im Titel ausgegangen sind, schien die Zukunft ungewiss. Drei Jahre später war es vollmundig und in alter Frische zurück.

 

Letzte Nummern:

Nr. 18/Februar 2012: Hip-Hop-Texte
Nr. 17/September 2010: Beat it!
Nr. 16/November 2009: Spoken Script
Nr. 15/Oktober 2008: 10 Jahre Menschenversand
Nr. 14/Februar 2008: Anagramme gegen Anagramme
Nr. 13/November 2007: Mampf! Literarische Kochrezepte
Nr. 12/Juli 2007: Jürg Halter - Oh du hochprozentiger Traum - Gedichte
Nr. 11/Dezember 2006: Bern ist überall
Nr. 10/Juni 2006: Special: Gut kopiert ist halb gewonnen - Remixes von Goethe und Co. 
Nr. 9/Dezember 2005: Lexikon der ausgestorbenen Sportarten
Abo (4 Nummern, inkl. Porto): 25 Franken / 23 Euro
Bestellungen nur unter: info@menschenversand.ch


Der arme Poet, 1. Mai 1999

Ob mutig, fortschrittlich oder böse, darüber lässt sich 28 Seiten lang streiten. Lesenswert ist das Heft mit seinem Namenproblem auf jeden Fall.

WochenZeitung (WoZ), 7. Dezember 2000

Gerade deshalb gilt es dann den Zeigefinger zu recken und auf ein im A5-Format kopiertes Heftchen hinzuweisen, wenn sich junge und jüngere PoetInnen entgegen der immer gleichen Wehklage der TalentsucherInnen der literarischen Hochkritik mit schnellen, lustigen, risikofreudigen Texten präsentieren.