Verlag Der gesunde Menschenversand: Spoken Word, Slam Poetry und mehrVerlag Der gesunde Menschenversand: Spoken Word, Slam Poetry und mehr

Karl Marx - "DER GESUNDE MENSCHENVERSAND ist eine Form historischer Dummheit und ein Instrument der herrschenden Klasse."

Pedro Lenz

Geboren 1965, lebt als freier Autor und Kolumnist in Olten. Mitglied des Spoken-Word-Ensembles "Bern ist überall" und des Duos "Hohe Stirnen". Zahlreiche Buch- und CD-Veröffentlichungen. Sein Bestseller-Roman "Der Goalie bin ig" wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, als Theaterstück aufgeführt, diente als Vorlage zum gleichnamigen Spielfilm und erschien bisher in neun Übersetzungen.

  • Pedro Lenz: Radio
  • Morgengeschichten
  • Der gesunde Menschenversand, 2014
  • ISBN 978-3-905825-92-3
  • CHF 27.00
  • Taschenbuch, 200 Seiten

Pedro Lenz ist Schriftsteller und Kolumnist, liest solo und mit Autorenkollegen auf Spoken-Word-Bühnen - und er macht auch "Radio": Von 2007 bis 2011 und seit Frühling 2014 gehört er zum Autorenteam der ...

  • Pedro Lenz: Der Goalie bin ig
  • Sonderausgabe zum Spielfilm
  • Der gesunde Menschenversand, 2013
  • ISBN 978-3-905825-81-7
  • CHF 27.00
  • Taschenbuch, 200 Seiten

Sonderausgabe mit dem Originalbuch, zusätzlichem Schutzumschlag und einem Gespräch zwischen Autor Pedro Lenz und Goalie-Darsteller Marcus Signer. 

 

Ein Ich-Erzähler erzählt in Umgangssprache ...

  • Pedro Lenz: Der Goalie bin ig
  • Roman
  • edition spoken script 4
  • Der gesunde Menschenversand, 2010
  • ISBN 978-3-905825-17-6
  • CHF 25.00
  • Taschenbuch, 192 Seiten

Ein Ich-Erzähler erzählt in Umgangssprache von seiner Lebenswelt in den 80er-Jahren. Der Goalie: ein junger Mann aus einem Dorf im Mittelland, ein unerschöpflicher Geschichtenerzähler, ein ebenso ...

Zu den bevorzugten Textformen des Spoken-Word-Autoren Pedro Lenz gehören die Monologe von Personen, die sich im Leben nicht zurechtfinden und die sich ob der grossen und kleinen Sorgen in Rage oder Trauer reden. 2004 erschien bei ...

Sie reden und reden und reden sich nicht selten in Rage, doch sie können den kleinen oder grossen Nöten des Alltags selten etwas entgegenhalten: Die Figuren in Pedro Lenz' Monologen verlieren die Fassung, wenn ihr Sohn beim ...